Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GuiCtrlSetImageEx
#1
Information 
Mit dieser kleinen Funktion kann man einem PIC-Control (GuiCtrlCreatePic) oder einem Button (GuiCtrlCreateButton) ein beliebiges Bild zuweisen (alle von GDI+ unterstützten Grafikformate).

- Dabei werden Bilder, die größer als das PIC-Control sind, proportional auf die Größe des PIC-Controls herunterskaliert.
- Die Bilder werden immer horizontal/vertikal zentriert angezeigt.
- Die Grafikdatei kann entweder als GDI+ Bitmap, als Dateiname oder als Binärdaten übergeben werden. So kann man auch den File to Base64 String Code Generator von UEZ benutzen, um Bilder direkt ins Script einzubinden.
- Man kann mit der Funktion auch Buttons ein Bild oder ein Bild und Text zuweisen.
- Wenn dem Button nur ein Bild zugewiesen wird, dann wird es entsprechend der Höhe proportional skaliert zentriert auf den Button angezeigt.
- Wenn Bild und Text zugewiesen werden, kann man angeben, ob der Text links ($GCSIE_LEFT) oder rechts ($GCSIE_RIGHT) vom Bild angezeigt werden soll (siehe Example.au3).

In dem Beispiel-Script sind zwei Bilder als Binärdaten enthalten, die mit dem erwähnten Code-Generator erstellt wurden.
Ansonsten sollte das Beispiel und die Kommentare die Anwendungsmöglichkeiten verdeutlichen.


Angehängte Dateien
.au3   GuiCtrlSetImageEx.au3 (Größe: 7,9 KB / Downloads: 1)
.au3   Example.au3 (Größe: 674,63 KB / Downloads: 1)
Hinweise:
Ich benutze für den Arduino die Arduino-IDE.
Für AutoIt benutze ich die aktuelle AutoIt-Version sowie SciTE4AutoIt3.
Eine Hilfe kann ich nur auf Basis dieser Software leisten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste